HHV Laufteam startet in Laufsaison 2016

Selbst Schnee und schmierige Straßen konnten die Läufer des HHV-Laufteams nicht bremsen. Zu dritt starteten sie beim 26. Internationalen Volkslauf rund um das Mercedes-Benz-Werk in Rastatt. Nach den super Zeiten um die 50-Minuten erreichten Timo, Matthias und Coach Michael das Ziel. Dies war wieder eine gute Werbung des HHV-Muggensturm. Herzlichen Glückwunsch!

Am Donnerstag, den, 17.3.2016, steht das nächste Training um 18.00 Uhr beim Schützenhaus an. Die HHV Laufgruppe beginnt die Vorbereitung für die „Badische Meile“ (8,888 km, Start am 24.4.2016 um 10.30 Uhr in Karlsruhe. Weitere Trainingseinheiten folgen für den Mitternachtslauf in Michelbach und das Highlight 2016, den Baden-Team-Marathon in Karlsruhe (dieses Jahr mit vier Läufern als Team). Mitläufer sind herzlich willkommen! Nähere Informationen jeweils im Gemeindeanzeiger oder in der WhatsApp-HHV-Laufgruppe.

 

 

 

 

 

Am kommenden Sonntag nimmt die HHV am Begegnungsnachmittag in der Wolf-Eberstein-Halle teil. Es ist die Gelegenheit für Alt- und Neu-Muggensturmer die Handharmonika Vereinigung näher kennenzulernen. Orchester, Ausbildung, Proben, Auftritte, Kelterfeste und ein harmonisches Vereinsleben sind die Standbeine des Vereins. Absolute Höhepunkte, auf die zwei bis drei Jahre lang hingearbeitet wird,
sind die eigenen Konzerte und Konzertreisen.

Nicht die traditionellen Schifferklavierlieder sind im Repertoire der HHV. Nein, es sind moderne und auch klassische Stücke. The Lord of the Dance, Tanz der Vampire und Il Megglio di Rossini stehen unter anderem aktuell auf dem Probenplan. Dann gibt es eine dicke Mappe mit Festmusik für die zahlreichen Auftritte in Festzelten und auf Hockeden in der Region.

Über dreihundert aktive und passive Mitglieder zählt der Verein und freut sich jederzeit über Zuwachs. Gerne willkommen sind Interessierte, Wiedereinsteiger und Nachwuchs jeden Alters. Für Anfänger stehen Leihinstrumente bereit. Musik spielen im Verein hat den Vorteil, dass man gemeinsam musiziert und nicht allein daheim im stillen Kämmerlein sitzt.

Lampenfieber beim Konzert und Spaß bei Auftritten sind inklusive. Im Verein sind alle Altersklassen vertreten: Von sechs Monaten bis siebzig Jahre geht zurzeit die Altersspanne der aktiven Mitglieder. Im Angebot ist Instrumentalunterricht für Akkordeon und Melodika sowie musikalische Früherziehung und der Musikgarten für Babys und Kleinkinder.

Mehr Infos gibt es am Sonntag, dem 14.02.2016 ab 14 Uhr in der Wolf-Eberstein-Halle in Muggensturm. Ansonsten unter www.hhv-muggensturm.de oder bei der Ausbildungsleiterin Sabrina Schick, Tel. 07222-985870.

„Die HHV hat die Kirche gerockt!“ jubelte eine Besucherin des Gottesdienstes. Das HHV-Jugendorchester verzauberte die Besucher mit seiner Musik beim Familiengottesdienst am  28.02.2016 in der katholischen Kirche in Muggensturm. Pfarrer Martin Sauer und Bürgermeister Dietmar Späth waren begeistert.

Das siebzehnköpfige Orchester eröffnete den Gottesdienst mit „Could We Start Again, Please“ aus der Rockoper Jesus Christ Superstar. Die besondere Bauart der Kirche lieferte einen guten Resonanzkörper. Das gab den Akkordeons und den Kirchenliedern ein unglaubliches Klangvolumen. Eine bewegende emotionale Stimmung entstand. Die Stücke waren perfekt einstudiert und wunderschön vorgetragen. „I Will Follow Him“ aus dem Musical Sister Act war der Höhepunkt und das Finale im Programm. Die Zuhörer klatschten im Rhythmus mit. Mit langanhaltendem, kräftigem Applaus bedankten sich die Besucher für das besondere Erlebnis an diesem Morgen in der Kirche. Der Gottesdienst unter dem Thema „Feuer und Flamme“ entstand in Zusammenarbeit mit Frau Renz und ihrem Team vom Familiengottesdienst.
Das Jugendorchester unter der Leitung von Dirigent Thomas Krumm spielte in folgender Besetzung:
Erste Stimme: Samira Heinrich, Florian Burkhard und Florian Gaida. Zweite Stimme: Janina Baumstark, Marina Burkhard, Selma Rüther, Pauline Reiser und Lena Kleehammer. Dritte Stimme: Carolin Burkhard, Jennifer Merkel und Larissa Heinrich. Vierte Stimme: Alexandra Jung und Timo Stoll. Bass: Bianca Herz. Elektronium: Sabrina Schick und Isabell Stoll. Schlagzeug: Jan Weiler

 

Mehr von der Handharmonika-Vereinigung gibt es bei dem Muttertagskonzert am 8. Mai 2016 in der Wolf-Eberstein-Halle in Muggensturm.

Werner Unser spendet HHV steirische Harmonika

Zu seinem 50. Geburtstag schenkte seine Frau Agnes ihm eine original steirische Harmonika. Inzwischen sind ein paar Jahre vergangen und Werner Unser kann das Instrument leider aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr spielen. Ein solch besonderes Instrument soll aber nicht unbespielt bleiben und so entschloss er sich, diese steirische Harmonika der HHV Muggensturm als Spende zu überlassen. Am Donnerstag, den 28.01.2016 durften unser Dirigent Thomas Krumm und der 1. Vorsitzende Frank Stoll nun dieses Liebhaberstück in Empfang nehmen. Bei der Übergabe ließ es sich Werner Unser aber nicht nehmen ein paar Stücke zum Besten zu geben und so Abschied zu nehmen von seiner Harmonika. Sie wird fortan einen Ehrenplatz in der Vitrine der HHV Muggensturm in der Wolf-Eberstein-Halle erhalten. Doch zunächst möchte sich unser Dirigent an diesem außergewöhnlichen Instrument versuchen. Lieber Werner, wir danken dir für diese großzügige Spende!

 

Anstehende Termine

Bookmarke uns

FacebookTwitterDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksLinkedin